flag_ger_inact.png flag_engl.png


Beeindruckende Fotos aus ungewöhnlichen Perspektiven

Luftaufnahmen von Wildtieren werden meist mit Flugzeugen oder Helikoptern erstellt. Damit diese nicht verschreckt werden und die Flucht ergreifen, ist eine gewisse Distanz zwischen dem doch großen und lauten Flugzeug bzw. Helikopter und den Wildtieren erforderlich.

Mit dem MikroKopter können auch Aufnahmen aus geringer Höhe erstellt werden ohne die Tiere zu verschrecken. Der Tierfotograf Benny Rebel demonstriert dies sehr Eindrucksvoll bei Aufnahmen in Afrika. Anstelle die Flucht zu ergreifen, kamen die Wildtiere immer näher heran um neugierig den "summenden" MikroKopter zu beobachten. So entstanden einmalige und beeindruckende Aufnahmen faszinierender Wildtiere.



Der Betrachter der Bilder soll sich fragen: "Wo hat denn der Fotograf gestanden?!?"

In folgendem Video wird die Arbeit des preisgekrönten Tierfotografen Benny Rebel präsentiert. Es ist zu sehen, wie der MikroKopter für diese Aufnahmen eingesetzt wurde.



Ebenso wie für Inspektionen ist der MikroKopter bestens für Aufnahmen von Veranstaltungen und Landschaftsaufnahmen geeignet. Dabei ist es egal ob der Einsatz im flachen Land oder im Gebirge in großer Höhe stattfindet.


Von Profis, für Profis


Fotografen wie Volker Lannert haben sich ganz bewusst für den MikroKopter entschieden. Seine kreative Energie gepaart mit MikroKopter Technologie ergeben eine Synergie die sich eindeutig in Lannerts wundervollen Luftaufnahmen widerspiegelt. Mehr dazu in seinem Blog.