flag-german-gray.png flag-english.png


        Moderne Antriebe
Die bürstenlosen Motoren sind nahezu verschleißfrei. Sie bieten hohe Leistungsfähigkeit in kompakter Bauform und lassen sich ausgezeichnet regeln. Wir haben eigene Motoren-Teststände zur Vermessung der Wirkungsgrade von Motor/Propeller-Kombinationen
 
        Motorregler der neuesten Generation
Unsere selbst entwickelten BL-Regler können bis zu 1000W pro Motor abgeben.Aktives Bremsen mit Energie-Rückspeisung in den Akku sorgen für spontane Drehzahländerungen und erhöhter Flugzeit. Strom, Temperatur und Betriebszustand jedes Reglers wird an die  Fluglageregelung übertragen und im Logfile aufgezeichnet.Die BL-Regler melden z.B. Überlast und Motorstillstand per Telemetrie. Ein redundanter Datenbus sorgt für zusätzliche Sicherheit.
 
        ARM9 (32Bit) und AVR RISC-Prozessoren
Ca. 12-15 Prozessoren steuern den Kopter (Fluglage, Navigation, Motorregler, GPS, Kamerainterface, Empfänger, usw.) Offene Firmware mit Quellcode in C und offene Schnittstellen erlauben Modifikationen.

 
        Offene Schnittstelle
Das serielle Protokoll zum Steuern und Konfigurieren des MikroKopters ist offen und dokumentiert. Steueren Sie den Kopter mit Ihrer eigenen Firmware mittels drahtlosem Interface oder mittels eigenem Rechner an Board.

 
        Modernste Sensorik
Im MikroKopter kommen hochpräzise Gyroskope von AnalogDevices zum Einsatz.4 Beschleunigungs-Sensoren messen Bewegung und Lage. 3D-Magnetfeldsensoren dienen als Kompass für die Navigation. Barometrische Höhenmessung mit ACC-Sensordatenfusion ermöglicht Flüge mit Höhenregelung incl. Auto-Start/Landen auch ohne GPS-Empfang (z.B. Indoor).
 
        GPS (Global Positioning System)
GPS-System neuester Generation mit hoch empfindlichem GPS Vorverstärker und SAW-Frequenzfilter.

Gleichzeitiger Empfang mehrerer GPS-Systeme:

 - GPS
 - Glonass
 - BeiDou

Dadurch ist auch GPS-Empfang unter ungünstigen Bedingungen möglich (z.B. Abschattung durch Gebäude und Berge).
 
        Telemetrie am PC/Tablet
Wir bieten verschiedene Telemetriesysteme (Up + Downlink) mit bis zu 6km Reichweite an (2,4Ghz, 868Mhz oder 900MhZ). Beobachten Sie Postition und Betriebsdaten (Höhe, Spannung, Flugzeit, Ströme usw.) life am PC oder Tablet und steuern Sie den Kopter mit PC oder Tablet. Bequemer Import von Google-Earth Kartenmaterial für die Navigation. Das Kartenmaterial kann auch Offline benutzt werden. Ebenso kann eigenes Kartenmaterial verwendet werden.
 
        Telemetrie am Sender mit Up- und Downlink
 - z.B. Jeti oder Graupner HoTT
Sprachansage bei Unterspannung oder Fehlern. Per Knopfdruck können Spannung, Höhe, Entfernung usw. angesagt werden. Eigene Menübedienung im Sender - z.B. Speichern und Abrufen von Wegpunkten.

Zusätzliche Logfiles werden im Sender geführt. Im Falle eines Falles lässt sich so z.B. die letzte GPS-Position des Kopters abrufen.
 
        Einfache Bedienung
Einfache und sicher Bedienung dank Funktionen wie:

 - ComingHome
 - CareFree
 - Auto-Start/landen
 - Failsafe
 - Einstellbare Flug-Grenzen
 
        Software
Kostenlose Firmware-Updates für unsere Firmware:
 - PC-Software 'KopterTool'
 - Android Flugplanung 'MKTT'
 - Flugsimulator 'AeroSim'
 - Flugzeitberechnung
 - Auswertungstools der Logfiles
 
        Quellcodes
Der Quellcode ist offen und eigene Änderungen können umgesetzt, sowie neue Features implementiert werden. Hinweis: Zum Kompilieren des NaviControl-Codes benötigen Sie eine Lib-Link-Lizenz
 
        Lizenzierung
Sie benötigen größere Reichweite für Wegpunkte-Flüge oder Wegpunkt-Flüge trotz Senderausfall? Kein Problem: eine entsprechende Lizenz können Sie selbst in den Kopter laden.

       

Wartungsfreundlich und Modular
Unser System ist so ausgelegt, dass es leicht repariert und gewartet werden kann.Ist nach einer unsanften Landung oder Baumkontakt ein Motor defekt oder ein Ausleger verbogen, kann der Kopter schnell wieder in Stand gesetzt werden. In der Regel kann der Kunde selbst die wichtigsten Teile wechseln.